URL: www.caritas-meschede.de/pressemitteilungen/sebastian-koppers-ist-neuer-vorstand-der-caritas-m/1151605/
Stand: 10.04.2018

Pressemitteilung

Sebastian Koppers ist neuer Vorstand der Caritas Münster

Dr. Jost Hüttenbrink, Vorsitzender des Caritasrates, begrüßte am Dienstag Se-bastian Koppers als neues Vorstandsmitglied der Caritas Münster (von links). Der 39-Jährige leitet den katholischen Wohlfahrtsverband zusammen mit den Vorstandskollegen Helga Fuhrmann und Thomas Schlickum.Dr. Jost Hüttenbrink, Vorsitzender des Caritasrates, begrüßte am Dienstag Sebastian Koppers als neues Vorstandsmitglied der Caritas Münster (von links). Der 39-Jährige leitet den katholischen Wohlfahrtsverband zusammen mit den Vorstandskollegen Helga Fuhrmann und Thomas Schlickum.Wenzel/Caritas Münster

Auch die Frage, welche Rolle die Caritas spielen könne, um Kirche vor Ort erlebbar zu machen, beschäftigt den Industriekaufmann und Dipl.-Sozialpädagogen / Sozialarbeiter.

Von Mai 2008 bis Dezember 2012 war Sebastian Koppers Diözesanreferent der Katholischen Landju-gendbewegung im Erzbistum Paderborn. Seit Januar 2013 führte er als Vorsitzender den Bund der deutschen katholischen Jugend im Erzbistum Paderborn, ehe er jetzt zur Caritas Münster mit ihren rund 800 haupt- und 600 ehrenamtlich Mitarbeitenden wechselte. Zum Wohlfahrtsverband gab es für den verheirateten Vater eines Sohnes schon in Paderborn viele Bezüge, etwa in der Freiwilligenarbeit. "Kirchliches und gesellschaftspolitisches Engagement prägen mich."

Über die Familie eng mit dem Münsterland verwurzelt, sieht der neue Vorstand, dass der Fachkräf-temangel im Gesundheits- und Sozialwesen an dieser Region nicht vorbeigeht. "Ein absolutes Zukunftsthema für die Caritas."  Das gelte auch für die sich rasant wandelnden Lebenswelten, Stichwort Digitalisierung. "Wir müssen uns immer wieder fragen, wie wir die Menschen am besten erreichen können", zitiert eine Pressemitteilung der Caritas den neuen Vorstand.