Mescheder Tafel

2001 eröffnete der Caritasverband Meschede einen so genannten "Warenkorb". Auch dort wurden gespendete Lebensmittel an Berechtigte weitergegeben.
Im Sommer 2006 wurden die Räumlichkeiten für den wachsenden Bedarf zu klein. Wir mussten uns etwas Neues suchen und grundsätzlich eine neue Struktur aufbauen. Dazu gehörte auch, dass wir uns dem bundesweit bekannten Verein "Deutsche Tafel e.V." angeschlossen haben.
Seit dem Januar 2007 gibt es die "Mescheder Tafel" mit einem eigenen Ladenlokal im Ittmecker Weg.

Derzeit (Stand: Januar 2017) unterstützten wir 520 Familien (ca. 1300 Personen) in unserem Zuständigkeitsbereich (Bestwig, Eslohe, Meschede und Schmallenberg) mit Lebensmitteln. Sie können einmal pro Woche das Angebot der Tafel nutzen. Über 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf der Organisation.

 

Mescheder_Tafelfreunde

Im Juni 2009 wurde der Verein der Mescheder Tafelfreunde gegründet. Ziel des Vereins ist es, die Finanzierung der Mescheder Tafel zu sichern und auf eine solide Grundlage zu stellen. mehr