Allgemeine soziale Beratung

Die allgemeine soziale Beratung versteht sich als "Clearingstelle” für alle anfallenden Fragen im sozialen Bereich. Dies bedeutet, dass wir uns die Probleme des/der Ratsuchenden erst einmal in aller Ruhe anhören und mit ihm/ihr klären, wie am besten eine Lösung gefunden werden kann.

Häufig kann es sein, dass wir Informationen und Hinweise zu weiterführenden Fachdiensten anbieten. Dies können Schuldnerberatungsstellen, Suchtberatungsstellen, Erziehungsberatungsstellen etc. sein.
Ebenso häufig können wir dem/der Ratsuchenden aber auch sofort helfen. Wir beraten, neben den oben genannten Bereichen, bei Fragen im Rahmen:

Hierbei arbeiten wir eng mit den MitarbeiterInnen der örtlichen Caritaskonferenzen und den Pfarreien zusammen.
Und hierbei gilt selbstverständlich auch das oberste Gesetz einer seriösen Beratung: Schweigepflicht